Pressemitteilungen

17. Oktober 2013 - Berlin
Anlässlich der Veröffentlichung der Herbstgutachten der Wirtschaftsinstitute heute, erklärt der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Kurt J. Lauk: „Flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro negativ für Arbeitsmarkt“

15. Oktober 2013 - Berlin Zu den Angriffen der Europäischen Kommission auf den Meisterbrief erklärt der Vizepräsident des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Prof. Hans Helmut Schetter:
Ausbildung und Qualifikation stärken, Wettbewerb auf dem europäischen Dienstleistungsmarkt ausbauen!

15. Oktober 2013 - Berlin Anlässlich der aktuellen Bekanntgabe der Steigerung der EEG-Umlage erklärt der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Kurt J. Lauk: "Neue Bundesregierung muss Energiewende mit Hochdruck angehen"
11. Oktober 2013 - Berlin Anlässlich der Sondierungsgespräche zwischen der Union und der Bündnis 90/Die Grünen erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Wolfgang Steiger: Die Stärkung des Industriestandortes Deutschland und nicht der Abbau müsste das gemeinsame Ziel von Schwarz-Grün sein
07. Oktober 2013 - Berlin Wirtschaftsrat begrüßt Vorrang für Zukunftsinvestitionen in Forschung und Industrie 4.0
04. Oktober 2013 - Berlin Anlässlich der Sondierungsgespräche zwischen der Union und der SPD erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Wolfgang Steiger:
Die SPD muss Votum der Bürger anerkennen

02. Oktober 2013 - Berlin In der heutigen Sondersitzung der Verkehrsministerkonferenz der Länder wurden die Empfehlungen der Bodewig-Kommission zur künftigen Infrastrukturfinanzierung in Deutschland vorgelegt. Dazu erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V. Wolfgang Steiger:
"Wirtschaftsrat sagt JA zur Hebung von Effizienzreserven - NEIN zur Ausweitung der Maut"

01. Oktober 2013 - Berlin Angesichts der anhaltenden Diskussionen um die Einführung einer Mietpreisbremse erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Wolfgang Steiger:
Mietpreisbremse ist populistisch und sozial unbrauchbar

30. September 2013 - Berlin Anlässlich der Sondierungsgespräche zur Bildung einer neuen Bundesregierung haben Präsidium und Bundesvorstand die Empfehlungen für das Regierungsprogramm 2013 bis 2017 beschlossen. Der Präsident des Wirtschaftsrates, Kurt J. Lauk, erklärt dazu:
Wirtschaftsrat fordert 100-Tage-Programm für Wachstum, Stabilität und Innovation

27. September 2013 - Berlin Zur Veröffentlichung des fünften Sachstandsberichts des Weltklimarates, dem International Panel on Climate Change (IPCC) erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Wolfgang Steiger: Klimabewertung des UN-Klimarats ist irreführend
27. September 2013 - Berlin Der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Wolfgang Steiger, erklärt: Breites Bündnis der Wirtschaft fordert EEG-Reform
24. September 2013 - Berlin Anlässlich der Abstimmung heute über die neue Medizinprodukte-Verordnung im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit des EU-Parlaments, erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates Wolfgang Steiger: Überregulierung bei der EU-Medizinprodukteverordnung verhindern
18. September 2013 - Berlin Vizepräsident des Wirtschaftsrates in die Corporate-Governance Kommission berufen
16. September 2013 - Berlin Zur Volksabstimmung über die Einführung der Schuldenbremse in die bayerische Staatsverfassung erklärt Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V.: 90 Prozent der Stimmen für die Schuldenbremse sind eine klare Forderung für solide Staatsfinanzen
12. September 2013 - Berlin Zur aktuellen Debatte darüber, dass die obere Hälfte der Steuerpflichtigen inzwischen 95 Prozent des Einkommensteueraufkommens zahlt, erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Wolfgang Steiger:
Rot-Grüner Verteilungspopulismus muss ein Ende haben

05. September 2013 - Berlin Subventionsspeck muss weg: Mehr Markt für eine erfolgreiche Energiewende!
04. September 2013 - Berlin Zum jährlichen Ranking des Weltwirtschaftsforums erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU, Wolfgang Steiger: Trotz gesteigerter Wettbewerbsfähigkeit darf Deutschland nicht nachlassen
02. September 2013 - Berlin
Zum 100-Tage-Programm von Bündnis 90/Die Grünen und zum Anspruch, ein Energieministerium zu besetzen, erklärt der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Prof. Dr. Kurt J. Lauk:
"Grünes 100-Tage-Programm bedeutet Anti-Industrie-Kampagne"

02. September 2013 - Berlin Zum gestrigen Fernsehduell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem Herausforderer Peer Steinbrück erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V. Wolfgang Steiger: Steinbrücks Rezepte bedeuten Deutschlands Abstieg
31. August 2013 - Berlin Anlässlich des Führungswechsels an der Spitze der WTO, erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger: Azevêdo muss den Doha-Karren aus dem Dreck ziehen
Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft