20. April 2017
Wirtschaftsrat wehrt Kritik am deutschen Handelsüberschuss ab
Dow Jones

Im Vorfeld der Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds positioniert der Wirtschaftsrat klar gegen die Kritik an den hohen deutschen Handels- und Leistungsbilanzüberschüssen: "Die Wettbewerbsfähigkeit (Deutschlands) ist
nicht das Resultat eines politischen Fünfjahresplans oder unfairer Rahmenbedingungen, sondern das Ergebnis freier Marktkräfte", sagte Generalsekretär Wolfgang Steiger.

 

Der Vorwurf, die Exporte Deutschlands würden den anderen Ländern schaden, sei auch deshalb absurd, weil der Anteil ausländischer Wertschöpfung am deutschen Export stetig
steigt. "Bevor Deutschland exportiert, importiert es viele Vorleistungen gerade auch aus anderen europäischen Ländern", betont Wolfgang Steiger.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de