Wirtschaftstag

Mit mehr als 2.700 Teilnehmern ist der Wirtschaftstag Jahr für Jahr eines der hochkarätigsten Foren für die Begegnung und den Austausch von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen. Der Wirtschaftstag bildet seit 1963 den Höhepunkt der Arbeit des Wirtschaftsrates der CDU und ist die "Hauptversammlung der Multiplikatoren".

Auf Beschluss von Präsidium und Bundesvorstand werden auf dem Wirtschaftstag regelmäßig Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik für ihre Verdienste um die Soziale Marktwirtschaft mit der höchsten Auszeichnung des Wirtschaftsrates geehrt, der Ludwig-Erhard-Gedenkmünze in Gold. Dem Wirtschaftstag voraus geht die verbandsinterne Bundesdelegiertenversammlung.

Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft