05. September 2016
Landesfachkommission Gesundheitswirtschaft diskutiert mit Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss
v.l.n.r.: Manfred Ringmaier, Dr. Volker Leienbach, Faize Berger, Michael Hennrich MdB (Foto: Wirtschaftsrat)

Die Landesfachkommission Gesundheitswirtschaft des Wirtschaftsrates Nordrhein-Westfalen traf sich mit Michael Hennrich MdB, dem Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages, um mit ihm das Thema - Innovation im deutschen Gesundheitswesen - zu erörtern. Unter der Moderation von Faize Berger, der Vorsitzenden der Landesfachkommission, brachten sich Gesprächspartner der Krankenhausgesellschaften, der Pharma-Branche sowie der gesetzlichen und privaten Krankenkassen in die Gesprächsrunde ein.

Im Zentrum der Überlegungen standen die ambulante ärztliche Versorgung, die Situation der Krankenhäuser sowie der zukunftsweisende Sektor E-Health. Darüber hinaus war die Debatte um den morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) zentraler Bestandteil der Diskussion.