19. Oktober 2015
Von der Berufsakademie Thüringen zur Dualen Hochschule Gera-Eisenach - Hintergründe, Ziele und Perspektiven
Prof. Dr. Utecht gibt einen Ausblick
Gera wird gleichberechtigter Hochschulstandort
Foto WR: Auditiorium in der Berufsakademie Gera

Das lange Fürsprechen vieler lokaler Akteure, so auch der Sektion Ostthüringen, die staatliche Berufsakademie als Duale Hochschule endlich auch formaljuristisch den anderen Hochschulen in Thüringen gleichzustellen, findet endlich in der Landespolitik Gehör. Sektionssprecher Stefan Klar bezeichnet die Hochschule als Perle in der Region.

Foto WR: Prof. Dr. Utecht
Foto WR: v.l.n.r. Stephan Hauschild und Stefan Klar
Kontakt
Andreas Elm von Liebschwitz
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Thüringen
Telefon: 0361/ 5661488
Telefax: 0361/ 5661490