04. September 2014
Zeit zum Gedankenaustausch
Karl Schiewerling MdB bei Sommertreff der Sektion Coesfeld
Wenig Formalitäten und Zeitdruck waren die besten Rahmenbedingungen um untereinander, aber auch mit dem Bundestagsabgeordneten, Karl Schiewerling, ins Gespräch zu kommen. Auch in diesem Jahr nutzten wieder zahlreiche Mitglieder der Sektion Coesfeld das Angebot des Sektionssprechers Klemens Rethmann, der dazu in den Garten seines Hauses einlud.

Zuvor jedoch gab der Abgeordnete, der von einer Klausurtagung der Bundestagsfraktion zurückkam, einen Überblick über die aktuelle politische Lage. Wenig überraschend war dabei, dass außenpolitische Themen einen breiten Raum einnahmen. Die Krisen in Syrien, Israel und der Ukraine, aber auch die zukünftige Ausgestaltung des Verhältnisses zu Russland beherrschten die Diskussion. Kritischer wurden von Seiten der Unternehmer die Einführung des Mindestlohnes und die der Rente mit 63 gesehen, da sie die Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Deutschland belasteten. Abschließend betonte Schiewerling, dass die Bundesregierung an ihrem Ziel entschieden festhalte, erstmals seit Jahrzehnten für 2015 einen ausgeglichenen Haushalt zu präsentieren.