30. März 2012
Wirtschaftsrat Borken bei NETGO GmbH
„IT: Der Maschinenbau des 21. Jahrhunderts“
Das Internet ist einer der größten Wachstumstreiber und Jobmotor. Allein in Deutschland erwirtschaften über 360.000 Beschäftigte einen Umsatz von ca. 110 Mrd. Euro. Keine andere Branche kann seit Jahren eine Wachstumsrate von über 8 Prozent ausweisen. Daher beschäftigte sich der Borkener Wirtschaftsrat mit dem für die Unternehmen wichtigen Thema des Internets und ließen sich von Benedikt Kisner, Mitgründer und Geschäftsführer der NETGO GmbH, umfassend informieren.

„Wir müssen die Chancen des Internets nutzen, statt durch einseitiges Risikodenken innovative Entwicklungen zu blockieren“, so Alfons Beckmann, Sprecher der Sektion Borken des Wirtschaftsrates, und dankte Kisner für dessen Bereitschaft, den Mitgliedern und Gästen seiner Sektion einen Einblick in die IT-Welt zu gewähren.

Der Unternehmer verdeutliche die Stellung der heutigen Informationstechnologien mit einem Verweis auf die Bedeutung des Maschinenbaus für die deutsche Wirtschaft im 20. Jahrhundert. Exemplarisch für die Entwicklung dieses Marktes sei auch die NETGO GmbH als regionaler IT-Anbieter. Das 2007 gegründete „junge Unternehmen“ sei ein dienstleistungsorientiertes IT-Systemhaus, das sich auf die Optimierung der IT-Infrastruktur für mittelständische Unternehmen spezialisiert habe. Seit der Gründung konnte der Umsatz kontinuierlich gesteigert werden. Für die Zukunft gelte es, den Service für den immer weiter wachsenden Kundenstamm auszubauen, erklärte Kisner.

IT-Sicherheit beschäftige jedes Unternehmen, denn was 1995 nur unterstützend wirkte, ist heute existenziell wichtig für die Geschäftsprozesse, betonte der Geschäftsführer der NETGO GmbH. Jeder Ausfall von IT-Technik bedeute einen wirtschaftlichen Verlust für Unternehmen.

Kontakt
Manfred Ringmaier
Landesgeschäftsführer

Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Landesverband Nordrhein-Westfalen

Telefon 02 11-68 85 55-0
Telefax  02 11-68 85 55 77

LV-NRW@wirtschaftsrat.de