23. Oktober 2012
Fachkräftekampagne für Vorpommern
Sektionssprecher Dr. Rüdiger Horvay begrüßte zum Thema "Fachkräftekampagne für Vorpommern" den Geschäftsführer der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH, Rolf Kammann, der sich den Fragen der Unternehmer und Führungskräfte der Region stellte

Besonders in der Tourismus- und der Gesundheitsbranche, aber auch in Handwerk und Industrie, macht sich der Fachkräftemangel in Vorpommern zunehmend bemerkbar. Gerade auch vor dem Hintergrund des demographischen Wandels steht die Region im harten Wettbewerb und muss den Bekanntheitsgrad erhöhen und gegen teilweise herrschende Vorurteile kämpfen. Die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH hat deshalb eine überregionale Kampagne gestartet. Wie wird diese Kampagne gestaltet und finanziert? Welche Zielgruppen sollen angesprochen werden? Wie können die Unternehmen dabei mitwirken? Diese Fragen beantwortete Rolf Kammann.