14. Juni 2018
Junger Wirtschaftsrat auf der CEBIT 2018
Exklusiver Rundgang über die Messe zu ausgewählten Ständen
Die CEBIT ist eine der weltgrößten Messen für Informationstechnik. Der Junge Wirtschaftsrat Niedersachsen konnte sich bei einer exklusiven Führung zu ausgewählten Ständen der Messe ein Bild vom neuen Charakter der Messe machen. Im Zeichen des Wandels stellt die CEBIT die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft in den Mittelpunkt.
Der Junge Wirtschaftsrat auf der CEBIT (Foto: Wirtschaftsrat)

Nach der Begrüßung ging es für die Teilnehmer des Rundgangs zu amagno. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Digitalisierung von Dokumenten bis hin zu interaktiven E-Mails oder Rechnungen.

 

Am Gemeinschaftsstand Niedersachsen stellten sich niedersächsische Unternehmen vor und präsentierten ihre Ideen. Am Stand von OFFIS präsentierten sich junge moderne Oldenburger IT-Unternehmen.

 

Mit Vodafone und Volkswagen wurden auch die Stände von Großunternehmen besucht.

 

Die Führung endete bei hannoverimpuls, wo junge Start-Ups ihre Projekte vorstellten. Unter anderem gab es ein automatisiertes Logistiksystem, ein interaktives digitales Sportprogramm und einen just-in-time agierenden Staumelder zu sehen.

 

Im Anschluss an den Rundgang gab es noch die Gelegenheit, auf dem Messegelände das Auftaktspiel der Fußball-Weltmeisterschaft zu sehen.

Impressionen des Besuchs des Jungen Wirtschaftsrates auf der CEBIT 2018
Der Junge Wirtschaftsrat auf der CEBIT (Foto: Wirtschaftsrat)
1 / 9