13. Februar 2012
„2012 - ein spannendes Jahr in Berlin“
Exklusive Gesprächsrunde mit Peter Weiß MdB
Emmendingen. „Heute erwartet uns ein komprimierter Bericht aus Berlin – und das aus erster Hand“ begrüßte Prof. Dr. Frank O. Bayer, Sprecher der Sektion Freiburg/Emmendingen, die anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmer.

Die Sektion Freiburg-Emmendingen war eingeladen zu einer exklusiven Gesprächsrunde mit Peter Weiß MdB, Mitglied des Fraktionsvorstandes und Vorsitzender der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages und traf sich hierzu in der Kantine im Hausgrün in Emmendingen.

Thema war und bleibt die derzeitige Lage in Berlin und Europa:

 

„2012 wird das Jahr der europäischen Entscheidungen“, so das Fazit von Peter Weiß. Es laste ein hoher Erwartungsdruck auf Deutschland. In seinem Blick hinter die Kulissen beleuchtete er die enorme Beanspruchung durch die permanenten Treffen auf der europäischen sowie internationalen Ebene. Entscheidungsträger wie Frau Merkel und Wolfgang Schäuble sind so stark involviert, dass deutlich mehr Zeit für die nationalen Belange wünschenswert wäre.

 

Wie ist in dieser Situation ein bedachtes und vorausschauendes Regieren überhaupt möglich? Wie wird es in Berlin mit der Koalition weitergehen?

Weit über zwei Stunden hat Peter Weiß über die aktuelle politische Situation in Berlin berichtet und stand symphatisch-ausführlich Rede und Antwort. Er spannte dabei einen weiten Bogen von Europa über Sozialpolitik, Fachkräfte-Allianzen, Energiekonzept, Frauenquote bis hin zur Steuerthematik.

 

„Herzlichen Dank lieber Herr Weiß, jeder, der heute Abend nicht dabei sein konnte, hat etwas verpasst. Wir freuen uns auf den nächsten Austausch mit Ihnen.“ schloss Prof. Bayer den Abend ab und blickte auf eine rundum gelungene Vortrags- und Diskussionsrunde zurück.