11. März 2014
3. Unternehmerfrühstück
mit Elisabeth Jeggle MdEP und Norbert Lins
Norbert Lins und Elisabeth Jeggle MdEP (Foto: Wirtschaftsrat)

Metzingen-Glems. Die Europawahl steht bevor und der Wirtschaftsrat fordert im Zuge dessen seine Mitglieder auf, ihre Stimme für ein zukunftsfähiges Europa abzugeben.

(Foto: Wirtschaftsrat)

In kleiner Runde trafen sich die Mitglieder und Gäste der Sektion, um unter der Moderation von Sektionssprecher Werner Theis, mit Elisabeth Jeggle MdEP und Norbert Lins zu diskutieren. Elisabeth Jeggle ist Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament und Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, sowie auch im Unterausschuss für Menschenrechte.

Norbert Lins ist CDU-Kandidat für das  Europäische Parlament und Mitglied des Arbeitskreises Europa des CDU-Bezirksverbandes Württemberg-Hohenzollern

Werner Theis (Foto: Wirtschaftsrat)

Von der Ökostrombefreiung, über den flächendeckenden Mindestlohn, bis hin zum

Tierschutz – an Gesprächsstoff mangelte es nicht.

 

Werner Theis betonte mehrfach,  wie wichtig es ist nicht nur über die Politik zu fluchen, sondern bei der Europawahl aktiv die Zukunft der EU mitzugestalten.