24. Juni 2020
Auswirkungen von und Chancen durch Corona für die Stadt Celle
Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge im Gespräch mit der Sektion Celle

Im Rahmen des ersten Webinars der Sektion Celle sprach Dr. Jörg Nigge, Oberbürgermeister der Stadt Celle, über die Corona-Pandemie in der Residenzstadt und über Zukunftsperspektiven
Dr. Jörg Nigge, Oberbürgermeister der Stadt Celle. (Quelle: www.celle.de)

Nach einer Begrüßung durch Klaus Danne, Mitglied im Vorstand der Sektion Celle, gab Dr. Jörg Nigge, Oberbürgermeister der Stadt Celle, den Mitgliedern und Gästen des Wirtschaftsrates Niedersachsen einen umfassenden Überblick über die bisherigen Maßnahmen seiner Stadt, um den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie entgegenzutreten. So sei z.B. das Rathaus während der gesamten Zeit geöffneten geblieben. Den diesjährigen Verlust an Steuern schätzt Dr. Nigge auf ca. 15-20 Mio. Euro, dennoch bleibe er zuversichtlich, dass seine Stadt gut aus dieser Krise kommen wird. Weiterhin sprachen die Anwesenden über die Chancen der Krise, so beispielsweise für die Digitalisierung, aber auch über die Verkehrs- und Kulturprojekte.

 

Wir danken Herrn Oberbürgermeister Dr. Nigge für seine interessanten Ausführungen.

 

Kontakt
Jette Grimm                    Junior-Referentin
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Niedersachsen
Telefon: 0511/ 75 15 56 Telefax: 0511/ 75 29 32