30. August 2018
Mobilität der Zukunft
Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema: Trends im Automotive Sector – Dramatische Veränderungen bei den Zulieferern
Die Sektion Hannover lud zu einem besonderen Event in die BMW Niederlassung Hannover ein. Zu Gast waren Dr. Berend Lindner, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, und Dr.-Ing Dirk Wisselmann, Ingenieur der BMW Group für Vollautomatisiertes Fahren und Fahrerassistenz.
Dr. Berend Lindner, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (Foto: Wirtschaftsrat)

Am 30.08.2018 lud die Sektion Hannover des Wirtschaftsrates Niedersachsen zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein. Thema dieses exklusiven Events waren die Trends im Automotive Sektor und die Veränderungen, die daraus resultieren. Die Veranstaltung fand in der BMW Niederlassung Hannover statt.

Die Mitglieder und Gäste des Wirtschaftsrates Niedersachsen wurden von Frau Englert, Leiterin der Niederlassung Hannover, und von Herrn Jürgen Korthals, stellvertretender Sprecher der Sektion Hannover begrüßt. Anschließend übergab Herr Korthals das Mikrofon an den Staatssekretär, Herrn Dr. Berend Lindner, des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Eine entsprechende Pressemittleilung finden Sie hier.

Dr.-Ing Dirk Wisselmann, Ingenieur der BMW Group für Vollautomatisiertes Fahren und Fahrerassistenz

Herr Dr. Lindner referierte über die aktuelle Verkehrspolitik der Landesregierung. Er zeigte den Mitgliedern und interessierten Gästen die Pläne des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung auf und erläuterte die Strategie seines Ministeriums. Am Ende des Impulsvortrages gab es die Möglichkeit Fragen an den Staatssekretär zu stellen und im Plenum zu diskutieren. Hierbei kann exemplarisch angeführt werden, dass die „Baustellen Problematik“ in Niedersachsen diskutiert wurde.

Nach dem politischen Teil der Veranstaltung wurde die technische Komponente des automatisierten Fahrens beleuchtet. Dies geschah durch Dr.-Ing Dirk Wisselmann, Ingenieur der BMW Group für Vollautomatisiertes Fahren und Fahrerassistenz. Herr Dr.-Ing Wisselmann erläuterte den interessierten Zuhörern die verschiedenen Entwicklungsstufen des automatisierten Fahrens und stellte den Mitgliedern und Gästen eine spannende Zukunft im Bereich automatisiertes Fahren in Aussicht. In der anschließenden Diskussionsrunde wurde über die ethischen Aspekte des autonomen Fahrens diskutiert und die versicherungsrechtliche Grundlage des autonomen Fahrens aus verschiedenen Sichtweisen beleuchtet.

 

Neben den spannenden Vorträgen hatten die ausgewählten Gäste und Mitglieder des Wirtschaftsrates Niedersachsen die Möglichkeiten das Modell i3 von BMW zu testen.

 

Wir bedanken uns bei Herrn Staatssekretär Herrn Dr. Berend Lindner und Herrn Dr.-Ing Dirk Wisselmann für die informativen und spannenden Vorträge.

 

Des Weiteren danken wir Frau Nina Englert und Herrn Thorsten Breu der BMW Niederlassung Hannover für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.