04. November 2019
"Digitalisierung im Gesundheitswesen"
Experten der Gesundheitswirtschaft im Zentrum für Telematik und Telemedizin
(Foto: Wirtschaftsrat)

Vor der Landesfachkommission Gesundheitswirtschaft des Wirtschaftsrat der CDU e.V. sprach Rainer Beckers, Geschäftsführer, ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, in den Räumlichkeiten des ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH über den Stand und die Herausforderungen der Digitalisierung im Gesundheitswesen in Nordrhein-Westfalen.

v.l.n.R. Peter Preuß MdL, Dr. h.c. Josef Beutelmann, Rainer Beckers (Foto: Wirtschaftsrat)

Peter Preuß MdL, Sprecher der CDU-Landtagsfraktion für Arbeit, Gesundheit und Soziales, berichtete zudem über Aktuelles aus der NRW-Gesundheitspolitik und diskutierte mit den Mitgliedern des Fachgremiums unter anderem über Zukunft der Krankenhauslandschaft in Nordrhein-Westfalen. "Ziel ist es, die Krankenhausstrukturen in NRW nachhaltig zukunftsfest zu gestalten auf Basis einer neuen Krankenhausplanung", erklärte Preuß.

(Foto: Wirtschaftsrat)

Der Vorsitzende der Landesfachkommission Gesundheitswirtschaft, Dr. h.c. Josef Beutelmann, betonte in der Diskussion die Wichtigkeit von Digital Health:  „Wenn Deutschland seinen hohen Standard in der Gesundheitsversorgung – insbesondere in Anbetracht des demografischen Wandels – auf Dauer erhalten will, muss der Weg für zeitgemäße Abläufe und insbesondere für den Einsatz von Digital Health im gesamten Gesundheitswesen geebnet werden. Nur so kann es gelingen, die vielfältigen Herausforderungen zu meistern. Zu diesen zählen der Fachkräftemangel im Gesundheitswesen, die Gewährleistung einer qualitativ hochwertigen Versorgung in der Stadt und in ländlichen Regionen sowie die Sicherstellung einer dauerhaften Finanzierbarkeit des Systems.“