05. Februar 2020
"Spürbar anders"
Wirtschaftsrat Sektion Köln zu Gast im Geißbockheim
v.l.n.r. Ferdinand Herfeldt, Heidrun Freitag, Alexander Wehrle, Anné Schwarzkopf, Eldach-Christian Herfeldt (Foto: Wirtschaftsrat)

Die Sektion Köln des Wirtschaftsrates der CDU e.V. war zu Gast im Geißbockheim - Clubhaus des 1. FC Köln. Anné Schwarzkopf, Mitglied des Sektionsvorstandes Köln und Eldach-Christian Herfeldt, Sprecher der Sektion Köln, freuten sich, dass rund 180 interessierte Mitglieder der Einladung ins Clubhaus des Traditionsvereins folgten.

(Foto: Wirtschaftsrat)

Alexander Wehrle, Geschäftsführer des 1. FC Köln, sprach in seinem Impulsvortrag über das Management im Profifußball und zeigte auf, was den 1. FC Köln "spürbar anders" mache. Einen Schwerpunkt setzte Wehrle dabei auf das eSport-Invest des FC: „Wir wollen beim FC nicht den Ball durch den Controller ersetzen, sondern bei Ideen, Trends und Geschäftsmodellen dabei sein, mit denen wir den FC, den professionellen Fußball, stärken können.“

(Foto: Wirtschaftsrat)