07. Mai 2012
Demagogen nicht das Feld überlassen!
Zu den Wahlen in Frankreich und Griechenland erklärt der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU, Kurt Lauk: "Demagogen nicht das Feld überlassen!"

 

„Nach den Wahlen in Frankreich und Griechenland besteht die Gefahr, dass Völker in Europa eine EU Rückabwicklung wollen. Gerade die Union als Europapartei ist gefordert, Demagogen das Feld nicht zu überlassen. Es kommt jetzt darauf an, alles daran zu setzen, dass die Gemeinschaft nicht zum Feindbild gemacht wird, indem Hetze gegen die EU als Instrument gegen die notwendigen Sparmaßnahmen aufgebaut wird.

 

Kontakt
Erwin Lamberts
Pressesprecher
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305