24. April 2012
Planbarkeit der Energiewende am Beispiel der Photovoltaik
Der Landesverband lud seine Mitglieder zu einem Frühstücksgespräch mit Jens Grotelüschen, dem Vorstandsvorsitzenden der GROTELÜSCHEN & WEBER AG ein.
Foto: Wirtschaftsrat

Das Finanzdienstleistungsunternehmen GROTELÜSCHEN & WEBER AG beschäftigt sich unter anderem mit der Wertoptimierung  von Immobilien durch die Planung von Photovoltaikanlagen auf ihren Dächern.

 

Der Vorstandsvorsitzende Grotelüschen sprach über die geplanten Gesetzesänderungen für erneuerbare Energien und deren Auswirkungen auf die Planungssicherheit anhand verschiedener Beispiele und eigener Projekte.