25. Juli 2018
Get-together des Jungen Wirtschaftsrates Niedersachsen
Möglichkeit für Gespräche, Austausch und Netzwerken
Organisiert durch den Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des Jungen Wirtschaftsrates Niedersachsen, Christian Ceyp, trafen sich Mitglieder des Jungen Wirtschaftsrates in der Landesgeschäftsstelle Niedersachsen zu einer kurzen Arbeitssitzung mit anschließendem Get-together.
Mitglieder des Jungen Wirtschaftsrates Niedersachsen v.l.n.r. Rudolph Wilhelm Fricke (Garbe & Flügge Steuerberatungsgesellschaft Partnerschaft mbB), Maximilian Kamp (Leibniz Universität Hannover), Christian Ceyp (bethge immobilienanwälte), Marc-Andre Dittrich (Leibniz Universität Hannover IFW Produktionstechnisches Zentrum Hannover), Philipp Tschinke (Salzgitter AG) (Foto: Wirtschaftsrat Niedersachsen)

Bei der Arbeitssitzung wurden u.a.  die kommenden Vorstandswahlen mit anschließendem Maschseefestbesuch sowie die geplante Großveranstaltung ,,Digitale Transformation“ besprochen.

 

Anschließend ging es in gemütlicher Runde zum HeimW. Sommerlichen Temperaturen sorgten bei den Mitgliedern für eine ausgelassene Stimmung und so durfte das ein oder andere Bierchen nicht fehlen. Es wurde viel über die aktuelle Politik, Wirtschaft und die zukünftige Darstellungsweise des Jungen Wirtschaftsrates diskutiert. Gegen Ende wurde es geselliger und private Gespräche rückten in den Vordergrund. 

 

Das nächste Treffen des Jungen Wirtschaftsrates findet am 17. August 2018 statt.