07. März 2018
Residenzstadt Celle, attraktive Stadt, starker Standort - Aktuelle Vorhaben der Stadtentwicklung in Celle
Celler Mittagsgespräch mit Ulrich Kinder, Baurat der Stadt Celle
Die Sektion Celle lud zum zweiten Celler Mittagsgespräch in diesem Jahr in die Taverna & Trattoria Palio. Baurat Ulrich Kinder sprach über die städtebaulichen Errungenschaften und Planungen der Stadt Celle.
v.l.n.r: Dirk Abeling, Landesgeschäftsführer des Wirtschaftsrates Niedersachsen; Ulrich Kinder, Stadtbaurat Celle; Brigitte Friedrich, Sektionsvorstand Celle; Dr. Hermann Schünemann, Sektionssprecher Celle

Nach dem Grußwort von Sektionssprecher Herr Dr. Schünemann berichtete Herr Kinder über seine Arbeit als Baudezernent der Stadt Celle. Er zog zunächst ein positives Fazit für die Stadt Celle, die sich im Wachstum befinde und ein attraktiver Standort für Unternehmen und Familien sei. In seinen Ausführungen ging Herr Kinder ebenfalls auf aktuelle Pläne für die Stadtentwicklung von Celle ein. Dabei war die Bebauung der Allerinsel ebenso Thema, wie der Umgang mit Denkmälern und historischen Gebäuden.

 

Im Anschluss an den Vortrag bestand Raum für Dialog in entspannter Atmosphäre. Viele Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um Fragen an Herrn Kinder zu richten und über zukünftige Bauvorhaben zu diskutieren.