08. Juli 2019
"WIR (ENT)SORGEN FÜR SIE"
Sektion Olpe zu Gast bei der HUFNAGEL Service GmbH
(Foto: Wirtschaftsrat)

Auf dem Gelände eines ehemaligen NATO-Lagers der belgischen Armee haben die Mitglieder und Gäste des Wirtschaftsrates der CDU e.V. Olpe bei der Betriebserkundung der HUFNAGEL Service GmbH einen vielschichtigen Einblick in die verschiedenen Dienstleistungen des Entsorgungsfachbetriebs gewonnen.

 

2006 von den beiden Brüdern, Marc und Oliver Hufnagel (Geschäftsführer), gegründet, ist das mittelständige Familienunternehmen nicht nur in der Region Südwestfalen, sondern bundesweit als Komplettentsorger tätig. Zum Kundenkreis zählen Kommunen, Gewerbe- und Industriekunden, Privat- und Stoffstromkunden mit über 200 verschiedenen Abfallarten. In 2018 entsorgte das Unternehmen rund 250.000 Tonnen Abfall und Wertstoffe, erklärte Marc Hufnagel den Teilnehmern, und für das Jahr 2019 seien 50 Millionen € das angestrebte Umsatzziel. „Solch ein erklärtes Ziel kann man nur gemeinsam erreichen“. Frei nach dem Leitspruch des Gründervaters „Geht vernünftig miteinander um“, stehen über 160 Mitarbeiter für Service beim Kunden bereit. Mit 12 Auszubildenden wirke man dem Fachkräftemangel aus eigener Hand entgegen, erläuterte Oliver Hufnagel.

v.l.n.r. Werner Schmidt, Oliver Hufnagel, Marc Hufnagel, Martin Häner (Foto: Wirtschaftsrat)

Das stete Wachstum und die starke Präsenz vor Ort zeige die enge Verbundenheit des Unternehmens mit der Region Südwestfalen, so Martin Häner, Mitglied im Vorstand der Sektion Olpe. Weiterhin viel Erfolg bei den zukünftigen Vorhaben wünscht Werner Schmidt, Sprecher der Sektion, und bedankte sich für eine nicht alltägliche Präsentation des Entsorgungsunternehmens.