21. Februar 2017
Schulz riskiert mit Abkehr von Agenda-Reformen mehr Arbeitslosigkeit und weniger Wohlstand
FAZ, WAZ, Hamburger Abendblatt und Berliner Morgenpost

Der Wirtschaftsrat warnt heute in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung, dem Hamburger Abendblatt und der Berliner Morgenpost davor, die erfolgreichen Agenda-Reformen zurückzudrehen. „Wenn Martin Schulz die erfolgreichen Agenda-Reformen zurückdreht, droht mehr Arbeitslosigkeit und weniger Wohlstand“, erklärt Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung auf Seite 15.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel auf der Online-Plattform der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de