21. März 2017
"Tageszeitungen - ein Relikt aus der Vergangenheit?!"
Den Mitgliedern und Gästen der Sektion Offenbach/Dieburg bot sich die einmalige Gelegenheit, sich den laufenden Betrieb der Offenbach-Post anzuschauen.
Steffen Ball, Vorstandsmitglied der Sektion Offenbach-Dieburg, moderierte die Fragen an Frank Pröse (Foto: Wirtschaftsrat)

Die Offenbach-Post ist eine der wenigen Tageszeitungen, die noch über eine eigene Druckerei im Haus verfügen. Der Chefredakteur, Frank Pröse, führte die Teilnehmer persönlich durch sein Druckhaus und erklärte die einzelnen Schritte der Herstellung einer Tageszeitung.

Frank Pröse führte die Teilnehmer durch die Hausdruckerei der Offenbach Post (Foto: Wirtschaftsrat)

Zuvor stellte sich Pröse jedoch den sehr kritischen Fragen des Publikums zu Fake News, aber auch zur Zukunft von Tageszeitungen, die es im Zeitalter der Digitalisierung sehr schwer haben mitzuhalten. Auch wenn Schritte unternommen werden, mit dem Stand der Technik mitzugehen, ist die Zukunft ungewiss. 

Die exklusive Führung gab aufschlussreiche Einblicke in das Tagesgeschäft der Zeitung (Foto: Wirtschaftsrat)
Kontakt
Michael Dillmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47