Messe, Tourismus, Eventwirtschaft

Die Landesfachkommission Messe, Tourismus und Eventwirtschaft bearbeitet die Themen einer jungen Branche, die ökonomisch durchaus von Bedeutung ist, in der öffentlichen Wahrnehmung jedoch eine untergeordnete Rolle spielt
© Thaut Images - Fotolia.com

Themenschwerpunkte der Arbeit:

 

1 Ökonomische Bedeutung vs. öffentliche Wahrnehmung der Branche

 

2 Trends und Risiken

 

3 Rahmenbedingungen

 

 

Entgegen aller Unkenrufe, MICE-Veranstaltungen würden sich schon bald in den virtuellen Raum verlagern, wächst die Branche kontinuierlich. 2015 konnte sie ihren Umsatz um zehn Prozent auf 82 Milliarden Euro steigern. Auch die Zahl ausländischer Gäste steigt. Virtuelle Tagungen und Seminare, ermöglicht durch Meeting- und Webinar-Software, werden größtenteils als Ergänzung zu Präsenzveranstaltungen und als Marketinginstrument eingesetzt.

 

Die Kommission trifft sich in unregelmäßigen Abständen ca. 6x pro Jahr. Pro Sitzung wird jeweils ein Themengebiet bearbeitet, das durch den Vorsitz vorbereitet und mit den Teilnehmern sowie geladenen Experten diskutiert wird. Im Rahmen eines Thesenpapiers sollen die zentralen Erkenntnisse und Forderungen formuliert und verwertet werden.

Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft

 

Vorsitz
Prof. Stefan Luppold Gründer/Leiter
IMKEM Institut für Messe- Kongress- und Eventmanagement       Kisslegg

 

Stellvertretender Vorsitz
Stephan Hartmann Geschäftsführer
Neumann & Müller
GmbH & Co. KG
Esslingen

 

Stellvertretender Vorsitz
Jörg Rauschenberger Geschäftsführer Rauschenberger Gastronomie Fellbach

 

Stellvertretender Vorsitz
Ulrich Kromer von Baerle Sprecher der Geschäftsführung Landesmesse Stuttgart GmbH Stuttgart

Kontakt
Reiner Gauger


Telefon: 0711 / 83 88 74-22
Telefax: 0711 / 83 88 74-20

r.gauger@wirtschaftsrat.de

Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Landesgeschäftsstelle
Haus Kronprinz
Kronprinzstrasse 16
D-70173 Stuttgart