08. März 2018
Mein bester Fehler
Veranstaltungsreihe des Jungen Wirtschaftsrates
Von erfolgreichen Unternehmern und Menschen lernen – eine Strategie, die erfolgreich macht. Der Junge Wirtschaftsrat Sachsen hat eine 5-teilige, spannende Veranstaltungsreihe mit dem Titel "Mein bester Fehler" in Leipzig initiiert: Drei erfahrene Unternehmer kommen in den nächsten Monaten wieder zu Wort und ermöglichen in einer Keynote einen exklusiven Einblick in die Fehler, die sie insbesondere am Anfang ihrer Karriere gemacht haben. Anschließend setzen die Teilnehmer den Informationsaustausch in einem Kamingespräch im kleinen Kreis fort. Darüber hinaus befördert der Verband an zwei Abenden den Dialog mit der lokalen und regionalen Politik.
Foto: Wirtschaftsrat

Bei der 3. Veranstaltung der Reihe, die dieses mal im Ratskeller zu Leipzig stattfand, stand Herr Uwe Albrecht,  Bürgermeister und Beigeordneter für Wirtschaft und Arbeit, den Mitgliedern und Gästen des Wirtschaftsrates Rede und Antwort. Neben der Diskussion und den zukünftigen Perspektiven der sächsischen Metropole warf er einen persönlichen Blick auf seinen spannenden Karriereweg. Der gebürtige Leipziger studierte Kraftfahrzeugtechnik in Dresden und arbeitete von 1990 bis 1995 in der Speditionsbranche. Bevor er 2006 Bürgermeister wurde, gehörte er ab 1990 dem Sächsischen Landtag an und war zwischen 2000 und 2006 Mitglied im Finanz- und Wirtschaftsausschuss. 

Foto: Wirtschaftsrat

Im Admiral Bromme Salon gab er den Anwesenden einige Hinweise für ein erfolgreiches Berufsleben mit auf den Weg. Das Wissen um die eigene Identität und Prägung bildet das Fundament für das brufliche Handeln, so sein Credo. Als Führungskraft sei es wichtig, auf eine gute Durchmischung im Team zu achten und die Mitarbeiter bei den Entscheidungen mitzunehmen. In Bezug auf die Entwicklungschancen von Leipzig betonte er, dass es sehr wichtig sei Win-Win-Situation mit dem Umland zu schaffen. Hätte er unbegrenzt Geldmittel zur Verfügung, würde er als Voraussetzung für den Ausbau der  Infrastruktur vor allem in Grundstücke investieren.