23. Mai 2018
Wirtschaftsrat setzt auf schnelle Umsetzung steuerlicher Forschungsförderung
Stuttgarter Nachrichten

Der Wirtschaftsrat setzt sich heute in den Stuttgarter Nachrichten dafür ein, zügig ein Gesetz zur Förderung von privaten Forschungs- und Entwicklungsausgaben auf den Weg zu bringen. Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates: „Von 34 OECD-Staaten verfügen bereits 27 über eine steuerliche Forschungsförderung, die für alle Unternehmen gilt.“

 

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag in den Stuttgarter Nachrichten online.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de