02. Juli 2019
Vom Hype zum Game Changer
Workshop des Jungen Wirtschaftsrates bei TWT Digital Group
Dr. Patrick Krell (Foto: Wirtschaftsrat)

„Artificial Intelligence wird für das Marketing zur unerlässlichen Größe. Aus der Fülle von Daten echte Erkenntnisse zu gewinnen, wird in Zukunft den Wettbewerbsunterschied ausmachen“, erklärte Dr. Patrick Krell, Strategy Consultant, TWT Business Consulting, bei einem Workshop des Junger Wirtschaftsrat Nordrhein-Westfalen.

 

Bei dem Workshop in Düsseldorf setzten sich die Teilnehmer etwa mit Robotik, Chat Bots, Simulationen für Unterhaltungen, Real Time Translation-Services und Technologie für Sprachassistenten auseinander und diskutierten, wie Unternehmen mit moderner KI-Technologie die Weichen für die Zukunft stellen können.

 

„Wir benötigten einen Masterplan für Künstliche Intelligenz, Robotik und Wertschöpfung 4.0. Dies ist nicht weniger als eine der Schicksalsfragen des deutschen Wirtschaftsstandorts“, stellte Dr. Philipp Brauksiepe, stellvertretender Vorsitzender des Jungen Wirtschaftsrates Nordrhein-Westfalen heraus.

Dr. Patrick Krell und Dr. Philipp Brauksiepe (Foto: Wirtschaftsrat)