11. Dezember 2015
Der Wirtschaftsrat zu Besuch bei MdB Elisabeth Motschmann
Mit dem Jungen Wirtschaftsrat auf das Sofa der Abgeordneten
Der Einladung des ersten Vorsitzenden des Jungen Wirtschaftsrats, Ralf Behrend, waren rund 20 Mitglieder des Landesverbands Bremen gefolgt. In geselliger Runde durften diese im Wohnzimmer der Abgeordneten parlamentarische Luft aus Berlin schnuppern.
Ralf Behrend begrüßt die Teilnehmenden (Foto: Wirtschaftsrat)

Elisabeth Motschmann berichtete von dem Spagat zwischen Bremen und Berlin. Sehr interessant waren die Ausführungen zu ihrer politischen Arbeit im Auswärtigen Ausschuss des Bundestags. Ihr gelang 2013 als „Newcomerin“ im Bundestag der Sprung in den wichtigen Ausschuss und seitdem verhandelt sie dort gemeinsam mit ihrer Bremer Kollegin Marieluise Beck (Bündnis90/ DIEGRÜNEN) über das Ausland betreffende Belange. Bei dieser Arbeit haben sie vor allem die Reisen geprägt, die sie im Zuge ihrer politischen Arbeit unternehmen durfte. Als überzeugte Bremerin setzt sie sich gemeinsam mit MdB Bettina Hornhues für Bremische Belange im Bundestag ein.

 

Mit einem politischen Rundumschlag und sehr privaten Einblicken in ihre politische Arbeit eröffnete die Bundestagsabgeordnete ihr selbstgemachtes Buffet und so konnten die Teilnehmenden bei Speis und Trank ihre Gespräche vertiefen.

MdB Elisabeth Motschmann berichtet über ihre Arbeit (Foto: Wirtschaftsrat)