05. Februar 2019
Wirtschaftsrat weist Heils Konzept zur Grundrente zurück
Wolfgang Steiger im Berliner Kurier, der Abendzeitung, der Augsburger Allgemeinen Zeitung und weiteren Medien: Eine solide Politik sieht anders aus

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. weist das Konzept von Bundesarbeitsminister Heil zur Grundrente zurück. Vor allem der geplante Verzicht der Bedürftigkeitsprüfung ist ein grundfalsches Signal: „Damit würde eine Zahnarztgattin, die 35 Jahre Teilzeitgearbeitet hat, auf denselben Rentensatz wie ein geringverdienender Friseur kommen", sagte Generalsekretär Wolfgang Steiger dem Berliner Kurier. „Die neue Grundrente würde also keinesfalls einen gerechten Ausgleich schaffen.“

Der Schlüssel zu auskömmlichen Renten für die Älteren ohne Überlastung der Jungen liegt stattdessen in mehr Transparenz in der Altersvorsorge bei gleichzeitiger Verlängerung der Lebensarbeitszeit mit der Bindung des Renteneintrittsalters an die Lebenserwartung. „Wir müssen uns ehrlich machen: Bei immer weniger Beitragszahlern und steigender Rentenbezugsdauer führt kein Weg an einer Koppelung des Renteneintrittsalters an die Lebenserwartung vorbei", betont Wolfgang Steiger. „Zudem brauchen wir endlich mehr Transparenz in der Altersvorsorge durch ein säulenübergreifendes Renteninformationssystem. Die Bundesregierung muss hier dringend mehr Tempo machen. Der angedachte Zeitplan erster Umsetzungsschritte frühestens im kommenden Jahr ist viel zu zaghaft.“
Auch grundsätzlich ist der Wirtschaftsrat mit der Ausgabenpolitik der Koalition nicht einverstanden. „Hier zusätzliche Milliarden für die Rente, dort ein zweistelliger Milliardenbetrag für Kohle-Ausgleichsmaßnahmen – eine solide Politik sieht anders aus“, bilanziert Wolfgang Steiger.

 

Lesen den vollständigen Artikel in der heutigen Ausgabe des Berliner Kuriers, hier in der Augsburger Allgemeinen Zeitung oder hier bei euractiv.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de