27. November 2019
Wirtschaftsrat ehrt Prof. Dr. Heinz Riesenhuber für 50 Jahre Verdienste um die Soziale Marktwirtschaft
Ehrung für langjähriger Mitglieder im Wirtschaftsrat
Heinz Riesenhuber. Foto: Privat Riesenhuber

Die Landesvorsitzende des Wirtschaftsrates der CDU e.V. in Hessen und Staatsministerin für Digitale Strategie in Hessen, Prof. Dr. Kristina Sinemus ehrte im Rahmen des Süddeutschen Wirtschaftstages langjährige Mitglieder für 35, 40, 45 und 50 Jahre Mitgliedschaft und deren Verdienste um die Soziale Marktwirtschaft.
Im Jahre 1969 fragte der Landesverband bei der Jungen Union in Hessen an, ob sie nicht einen Unternehmer aus den eigenen Reihen vorschlagen wolle. So kam Prof. Dr. Heinz Riesenhuber zum Wirtschaftsrat. Er war damals in der Metallgesellschaft AG Geschäftsführer der Erzgesellschaft mbh, die für den Konzern neue Projekte prüfte und entwickelte, vom Bergbau in Afrika und Kanada über die Zinkelektrolyse in Datteln bis zur Urban Handelsgesellschaft und den Manganknollen der Tiefsee.
Der 83-jährige ist ehemaliger Minister für Forschung und Technologie, war 41 Jahre lang Abgeordneter im deutschen Bundestag und zuletzt Alterspräsidenten des 17. und 18. Deutschen Bundestages. Er wird in diesem Jahr für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Bundesvorstand des Wirtschaftsrats der CDU e.V. geehrt.

Kontakt
Michael Dillmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47