26. August 2020
Wirtschaftsrat Hamburg spendet für den guten Zweck
Spendenscheck an die „Alimaus“ überreicht

Der Wirtschaftsrat Hamburg hat der Obdachlosenhilfe „Alimaus“ am Nobistor in Hamburg-Altona den Erlös aus dem 30. Golfturnier um den Ernst-Werdermann-Wanderpokal gespendet. 515 Euro waren durch das Turnier auf der Golfanlage Gut Wulfsmühle im letzten Jahr zusammengekommen. Zur symbolischen Scheckübergabe trafen der Landesvorsitzende Dr. Henneke Lütgerath und Stefan Mahrdt vom Sponsor Deutsche Bank die Leiterin der Einrichtung, Christiane Hartkopf.

 

Von dem Spendenbetrag kann der Betrieb des „Gesundheitsmobils“ der Alimaus für einen Monat finanziert werden. Das Gesundheitsmobil ist regelmäßig in Hamburg unterwegs und bietet wohnungslosen Menschen sowie Menschen ohne Zugang zum Regelsystem der Krankenversicherungen eine ärztliche Notversorgung an.

 

Der Landesvorsitzende Dr. Henneke Lütgerath sagte zur Übergabe: „Wir freuen uns, die Alimaus unterstützen zu können.  Mit dieser Spende möchte der Wirtschaftsrat seine Anerkennung für die großartige und alles andere als selbstverständliche Arbeit zum Ausdruck bringen, die hier täglich von den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleistet wird. Gleichzeitig bekennen wir uns zur unternehmerischen Verantwortung im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft.“

Kontakt
Christian Ströder
Referent für Wirtschaftspolitik
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Hamburg
Telefon: 040/ 30381049
Telefax: 040/ 30381059