16. September 2014
Steuerpolitisches Unternehmerfrühstück
Zufällig zum Auftakt des Münchner Oktoberfestes fand in Oldenburg in den Räumen der TU Unternehmensberatung GmbH in Oldenburg am 16. September das erste steuerpolitische Unternehmerfrühstück des Wirtschaftsrates statt.
Diplom-Volkswirt und Fachgebietsleiter Steuern, Haushalt, Finanzen des Wirtschaftsrates Deutschland, Herr Dr. Dirk Freigang, referierte bei Münchner Frühstücksbuffet mit Weißwurst und Brezeln zum Thema: "Steuer- und Haushaltspolitik bis 2017!? Regierungsvorhaben der Großen Koalition und Forderungen des Wirtschaftsrates" – einem von allen Seiten gelobten Vortrag folgte eine lebhafte Diskussion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Frühstücks, bei der Dr. Freigang tiefe Einblicke in die volkswirtschaftliche Kompetenz des Wirtschaftsrates gewährte. „Fortsetzung folgt“ – waren sich am Ende alle einig, als Landesgeschäftsführer Jan Christian Janßen Sektionssprecher Thorsten Trippler für die gewährte Gastfreundschaft dankte. Die Folien-Präsentation von Dr. Freigang ist über die VIP-Lounge des Wirtschaftsrates für Mitglieder einsehbar.
v.l.n.r. Dr. Dirk Freigang, Wirtschaftsrat, Thorsten Trippler, Sprecher der Sektion Oldenburg-Wilhelmshaven (Foto: Wirtschaftsrat)