12. März 2014
Erster schuldenfreier Bundeshaushalt seit 45 Jahren ein klarer Erfolg Wolfgang Schäubles
Wolfgang Steiger: Dranbleiben und Ausgabenseite strukturell weiter konsolidieren

Der Wirtschaftsrat der CDU e. V. bewertet  den ersten schuldenfreien Bundeshaushalt seit 45 Jahren nach dem heutigen Eckwertebeschluss der Bundesregierung als historischen Wendepunkt. "Dieser klare Erfolg in der Haushaltspolitik ist mit dem Namen Wolfgang Schäuble verbunden, weil er als starker Minister schon in der vergangenen Wahlperiode die Weichen zu mehr Ausgabendisziplin gestellt hat", erklärte der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger.

"Es war vollkommen richtig, mit dem Übergang zur Top-Down-Methode bei der Haushaltsaufstellung auch wichtige strukturelle Veränderungen vorzunehmen. Mindestens genauso wichtig ist jedoch, den Haushalt auch künftig stark über die Ausgabenseite zu konsolidieren. Vom Wirtschaftsrat wird Wolfgang Schäuble hierfür jede Unterstützung bekommen. Denn nach 45 Jahren muss dauerhaft Schluss mit Jahr für Jahr neuen Schulden sein. Deshalb hatten wir uns auch lange Jahre schon für die Schuldenbremse stark gemacht, die jetzt endlich als Instrument zu greifen beginnt", so Steiger weiter.

Weiterführende Informationen:
Themenseite Steuern, Haushalt und Finanzen

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de