12. März 2018
Anzeigepflicht für Steuerberater ist steuerpolitischer Offenbarungseid
Rheinischer Post, Saarbrücker Zeitung und mehreren Regionalzeitungen

Der Wirtschaftsrat kritisiert die aktuell auf Ebene der EU und in einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe diskutierte Pflicht für Steuerberater, Steuergestaltungsmodelle ihrer Mandanten anzuzeigen. Der Rheinischen Post, Saarbrücker Zeitung und mehreren Regionalzeitungen gegenüber erklärte Generalsekretär Wolfgang Steiger: „Die originäre Aufgabe der Steuerberater, ihre Mandanten hinsichtlich einer möglichst minimalen Besteuerung unter Nutzung der geltenden Rechtslage zu beraten, darf nicht ins Gegenteil verkehrt werden."

 

Lesen Sie den vollständigen Beitrag in der Rheinischen Post hier online.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de