20. November 2014
-Eine Reise in die Tiefe der Zeit-
Sektion Chemnitz besichtigt das Staatliche Museum für Archäologie
Rundgang mit Direktorin Dr. Sabine Wolfram
Der berühmte halbrunde Bau in Chemnitz, entworfen vom namhaften Architekten Erich
Mendelsohn, war einst „Kaufhaus Schocken“(eröffnet 1930), dann „Centrum Warenhaus“ in Karl-Marx-Stadt, später verlassene Ruine und ist seit dem 16. Mai 2014 Staatliches Museum der Archäologie Chemnitz, kurz smac.
Foto: Wirtschaftsrat

Eindrucksvoll präsentierte Frau Dr. Wolfram das neue Chemnitzer Schmuckstück. Sachsen hat mit dem Museum nunmehr eine dauerhafte Präsentation seiner archäologischen Landesschätze. Auf drei Etagen mit insgesamt 3000 Quadratmetern präsentiert das smac die Entwicklung Sachsens von der Zeit der ersten Jäger und Sammler vor rund 300.000 Jahren bis zur frühen Industrialisierung. Rund 6200 Exponate und eine außergewöhnliche Ausstellungsgestaltung dokumentieren und untermalen die kulturgeschichtliche Entwicklung.

Foto: Wirtschaftsrat

 

Kontakt
Peter Michael Münnich
Landesgeschäftsführer

Landesverband Sachsen
Wirtschaftsrat der CDU e.V.

Tel.: 0351/8 02 63 30
Fax: 0351/8 02 63 35
E-Mail: lv-sachsen@wirtschaftsrat.de