10. Juli 2015
Besuch beim LuxairCARGO Center
Hochinteressante Exkursion des Wirtschaftsrates im Saarland
Alberto Kunkel, Vorstandsmitglied der Luxair S.A. und Mitglied des Wirtschaftsrates im Saarland, konnte Unternehmerkollegen aus dem Wirtschaftsrat unter Leitung des Landesvorsitzenden Wolfgang Holzhauer auf dem Luxemburger Flughafen beim LuxairCARGO Center begrüßen. Alberto Kunkel präsentierte die Luxair-Gruppe, zu der neben der Fluggesellschaft auch LuxairTours, LuxairCARGO und LuxairServices gehören. Luxair selbst ist wiederum Hauptanteilseigner bei Cargolux und Luxfuel.
Die Gruppe des Wirtschaftsrates vor einer Cargolux Frachtmaschine vom Typ Boeing Jumbo. (7.v.r. Gastgeber Alberto Kunkel, 5.v.r. Landesvorsitzender Wolfgang Holzhauer) (Foto: Wirtschaftsrat)

Die Luxair-Gruppe beschäftigt fast 2400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie gehört zu 39,1 % dem Großherzogtum Luxemburg, zu 21,8 % der staatlichen BCEE Bank und u.a. zu 13 % der Lufthansa AG. Die LuxairCARGO, so Kunkel, zählt zu den führenden, unabhängigen Luftfrachtunternehmen in Europa. Insgesamt verfügt LuxairCargo über eine Frachtinfrastruktur von 293.000 m², Lagerhallen von 85.500 m², kann 8 Großraummaschinen auf dem Vorfeld zugleich be- und entladen und bis zu 1 Mio. Tonnen Güter im Jahr am Standort Luxemburg bewegen. 


Bei einem Rundgang durch Cargo Center konnten sich die saarländischen Unternehmer ein gutes Bild von der Leistungsfähigkeit von LuxairCARGO machen. Nicht nur handelsübliche Waren, sondern auch Tiere, insbesondere Pferde, gehören zu den von LuxairCARGO beförderten Gütern. Für die Gruppe dankte Landesvorsitzender Wolfgang Holzhauer Alberto Kunkel und wünschte LuxairCARGO eine weiterhin positive Entwicklung.