25. November 2016
Bundesbeauftragte für Datenschutz beim Wirtschaftsrat
www.rathenow24.de berichtet über das Wirtschaftsfrühstück der Sektion Brandenburg mit Andrea Voßhoff, Andrea Voßhoff, Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit:

"Die Bundesbeauftragte für Datenschutz sprach vor zahlreichen Vertretern der Brandenburger Wirtschaft und es ging auch um Themen wie die Sicherung und Weiterentwicklung des Datenschutzes. Personenbezogene und technische Daten zu sichern, wird für uns alle die Aufgabe der Zukunft sein, daran erinnerte Voßhoff in ihrem brillanten Vortrag, der rhetorisch außerordentlich gelungen und spannend war."

Schauen sie den vollständigen Beitrag unter: www.rathenow24.de

Kontakt
Markus Rosenthal
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Berlin-Brandenburg
Telefon: 030/ 89408305
Telefax: 030/ 89408307