22. November 2019
CDU streitet über Riester-Rente
Handelsblatt

Wolfgang Steiger, Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, wertet einen Vorsorgefonds mit staatlichem Siegel als "weiteren ordnungspolitischen Sündenfall". Der Staat müsse über die Einhaltung der Regeln des Marktes wachen, dürfe aber auf dem Altersvorsorgemarkt keinesfalls selbst mitspielen. Andernfalls drohten Wettbewerbsverzerrungen zulasten der privaten Anbieter.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de