31. Dezember 2019
CDU-Wirtschaftsrat: Lieferkettengesetz schadet deutscher Wirtschaft
dpa

Der Wirtschaftsrat hat davor gewarnt, mit dem geplanten Lieferkettengesetz zur Einhaltung von Menschenrechtsstandards der deutschen Wirtschaft zu schaden. "Deutschland wäre das einzige Land weltweit, welches solche Anforderungen an Unternehmen stellt. Durch das Gesetz werden die Produktionskosten für Unternehmen wieder einmal aufgrund politischer Entschlüsse erheblich steigen", sagte der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger, der Deutschen Presse-Agentur. "Gerade in der jetzigen Phase sollten wir nicht neue Belastungstests für die Betriebe einführen."

 

 

Hier gelangen Sie zur vollständigne Meldung. 

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de