15. Januar 2020
"Das Wichtigste ist der Mut"
Generalsekretär Gerd Schreiner MdL beim Wirtschaftsrat in Mainz
Dr. Stephan Kern, Sprecher der Sektion Mainz/Rheinhessen, konnte zur Auftaktveranstaltung den neuen Generalsekretär der rheinland-pfälzischen CDU, Gerd Schreiner MdL, in Mainz begrüßen.

Schreiner stellte seine Ausführungen unter das Motto von Konrad Adenauer „Das Wichtigste ist der Mut“. Denn, so Schreiner, mutige Entscheidungen seien in der Politik angesagt, um die Probleme zu lösen!


Er führte aus, dass für die anstehenden 12 Monate die Schwerpunkte der rheinland-pfälzischen CDU sich insbesondere auf die Bereiche Bildung, Gesundheit und Standortfragen richteten. Bei der Bildung müsse sichergestellt werden, dass die Sprachkompetenz der Schülerinnen und Schüler, ganz gleich ob mit oder ohne Migrationshintergrund, vorhanden sei. Schreiner sprach sich für verpflichtende Sprachtest für Vorschulkinder aus. Im Hinblick auf die Gesundheit verwies er auf die Zustände an der Uniklinik Mainz, die Mängel bei der Medizinerausbildung in Rheinland-Pfalz sowie auf die Notfalleinsätze von Ärzten insbesondere im ländlichen Raum. Hier bestehe akuter Handlungsbedarf, so der Generalsekretär. Auch im Hinblick auf die Standortsituation sei es von großer Bedeutung, Planungsbeschleunigungsverfahren in Gang zu setzen, um Lücken in der Infrastruktur schneller zu schließen. Er forderte die Landesregierung auf, die Möglichkeit zu schaffen, auf öffentlichen Gebäuden Mobilfunkmasten zu errichten, um so die Abdeckung in Rheinland-Pfalz für 5G zu beschleunigen. 


Im Anschluss ergab sich eine rege Aussprache mit dem Generalsekretär und den Mitgliedern des Wirtschaftsrates.

Impressionen
Dr. Stephan Kern, Sprecher der Sektion Mainz/Rheinhessen, bei seiner Begrüßung (Foto: Wirtschaftsrat)
1 / 5