28. Juni 2018
Das Ziel ist mehr Netto vom Brutto
Südkurier

Der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU, Wolfgang Steiger, sprach gegenüber der  Zeitung von „Minimalentlastungen", die „kaum der Rede wert" seien. Statt den Bürgern die Mehreinnahmen bei den Steuern direkt zurückzugeben oder sie angesichts der drohenden demografischen Lücke nachhaltigeinzusetzen, „werden sie im Hier und Jetzt ausgegeben für zusätzliche Wohltaten". Dagegen werde derkomplette Abbau des Soli „vertagt", so Wolfgang Steiger.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de