08. Mai 2017
Der Energiemarkt der Zukunft
Stephan Grüger MdL (SPD) zu Gast in der Landesfachkommission Umwelt & Energie
Die Landesfachkommission Umwelt & Energie begrüßte den Industrie- und Außenwirtschaftspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Stephan Grüger, in ihrer Sitzung. Als Vizepräsident der Europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V. skizzierte er seine persönliche Sicht hinsichtlich der technischen und politischen Ausgestaltung der Energiewende. Zusammen mit den Mitgliedern der Landesfachkommission diskutierte er über die Probleme des EEG-Gesetzes und den Energiemarkt der Zukunft.
MdL Grüger zu Gast bei der Landesfachkommission Umwelt und Energie (Foto: Wirtschaftsrat)

Grüger, ein Verfechter der Erneuerbaren Energien, kritisierte, dass das EEG-Gesetz im Laufe der Zeit sehr aufgebläht und bürokratisiert wurde. Folglich wird das Gesetz dem Grundgedanken, lediglich den Marktrahmen zu schaffen, nicht gerecht. Eine riesige ökonomische Transformation müsse vollzogen werden, um den Energiemarkt zukünftig wirtschaftlicher, umweltfreundlicher und sicherer zu gestalten. Ein kompletter Energiemarkt für alle Sektoren sei notwendig, um wirtschaftlich zu sein. 

Kontakt
Michael Dillmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47