10. Oktober 2018
"Der War of Talents hat begonnen"
Junger Wirtschaftsrat: Wege aus dem Fachkräftemangel im Bereich der Informationstechnologie mit Frank Luley und Thomas Gebhardt
Am 10. Oktober 2018 referierten Frank Luley, Geschäftsführer der SV Informatik GmbH und Thomas Gebhardt, Vorstand der SPECTRUM AG, bei der Sparkassen Versicherung (SV) in Stuttgart zu der allseits präsenten Thematik: IT-Fachkräftemangel.
Thomas Gebhardt berichtet über die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt (Foto: WR)

Ob Industrieunternehmen, Beratung oder Finanzdienstleister – die digitale Revolution hat Einzug in sämtliche Branchen der deutschen Wirtschaft gehalten. Vor welchen Veränderungen dabei speziell Versicherer stehen, hat Frank Luley ausführlich am Beispiel der SV geschildert. Das Thema Versicherung müsse heute „ganz neu gedacht“ werden, denn mit der zunehmenden Digitalisierung sollen Service und Technologie gezielt vernetzt werden. Immer wichtiger ist es für Versicherer daher, die Verhaltensmuster, Wünsche und Bedürfnisse der Kunden zu kennen, zu verstehen und sich auf diese einzustellen. Konkret bedeutet dies, neben klassischen Kommunikationskanälen wie Telefon, Post oder E-Mails auch neue Kommunikationswege wie beispielsweise Social Media, neue Versicherungsprodukte, eine optimale Customer Experience und Customer Journey zu entwickeln und zu bedienen.

Georg Hänsel aus dem Stuttgarter Sektionsvorstand überreicht den Referenten als Dankeschön einen Balsamico der Balema GmbH, dem ersten deutschen Essigbrauhaus (Foto: WR)

Auch neue Berufsbilder wie Data Scientists, Machine Learning Experten, App-Entwickler und viele mehr sind durch den digitalen Wandel entstanden und gefragt wie nie zuvor. Um trotz des Fachkräftemangels und demografischen Wandels exzellentes Personal im digitalen Bereich zu gewinnen, müssen neue Wege eingeschlagen werden. Die SV Informatik GmbH nutzt daher neue Wege der Personalgewinnung und nutzt dabei auch die Leistungen der SPECTRUM AG. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden von SPECTRUM junge Talente gezielt für den Bedarf der SV Informatik rekrutiert, qualifiziert und schlussendlich internalisiert. Fakt ist nun einmal, dass es für neuartige Jobrollen noch zu wenige Spezialisten gibt. Eine Lösung des „War of Talents“ ist daher, aus talentierten und motivierten Kandidaten Experten zu machen.

In seinem Vortrag führte der Vorstand der SPECTRUM AG seine Zuhörer in die Welt der Megatrends der Digitalisierung ein, die uns heute und auch zukünftig bewegen werden. Wie man diesen Trends begegnen und Talente erkennen kann, erklärte er am Geschäftsmodell seines Unternehmens. Wie für die SV Informatik GmbH rekrutiert die SPECTRUM AG Trainees für Branchen wie Versicherungen, Automotive, Banken, IT Diensleistung sowie viele weitere und bildet sie als Fachkräfte in digitalen Kompetenzfeldern aus. Dabei sind es nicht nur Graduierte, sondern auch Studienabbrecher, deren individuelle Stärken erkannt und gefördert werden. Eine der wichtigsten Hauptaussagen von Thomas Gebhardt lautete: „Jeder Mensch hat Talente und aus diesen lassen sich Experten machen“.

 

Am Ende des Tages steht trotz bahnbrechenden technologischen Entwicklungen und digitalen Innovationen schließlich immer noch der Mensch im Mittelpunkt.