27. Juni 2017
Wirtschaftsrat fordert Steuersenkungen und Anpassungen bei der Rente
Interview mit Wolfgang Steiger im Deutschlandfunk

"Wir fordern ein klares Bekenntnis zur Unterstützung der Leistungsträger", sagte Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates, und verlangte Steuersenkungen in Höhe von 30 Milliarden Euro.

 

Zudem sprach sich Wolfgang Steiger dafür aus, das Renteneintrittsalter an die steigende Lebenserwartung zu koppeln. Das Rentenkonzept von Bundesarbeitsministerin Nahles (SPD) nannte er "eine Bedrohung der jungen Generation".

 

Das Interview finden Sie unter diesem Link.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de