27. November 2021
Die Ampel enttäuscht die Rentner
Hamburger Abendblatt

Die designierten Regierungspartner wollen bei der Rentenberechnung an einem entscheidenden Punkt die Weichen neu stellen. Es geht um die Wiedereinführung des sogenannten Nachholfaktors in der Rentenformel. Die Folge: Das groß angekündigte Rekordplus bei den Bezügen wird im nächsten Juli wohl erheblich geringer ausfallen. Auch in den Jahren danach dürften sich die Steigerungen deutlich bescheidener ausnehmen. Wolfgang Steiger, lobte das Vorhaben. Die von der Ampel beschlossene rasche Wiedereinführung des Nachholfaktors sei "geradezu zwingend", sagte Steiger unserer Redaktion. Denn dadurch werde verhindert, dass sich die Renten günstiger entwickelten als die Erwerbslöhne. "Eine unfaire Benachteiligung der jungen Generation" werde dadurch vermieden und "eine zentrale rentenpolitische Forderung des Wirtschaftsrats erfüllt", betonte Steiger.

 

Lesen Sie den vollständigen Beitrag auf Seite 4 der Ausgabe.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de