22. März 2012
Die Berthold Sichert GmbH - Der Partner
JK vor Ort
Die 1923 in Berlin gegründete Berthold Sichert GmbH stellt hochwertige Metall und Kunststoffprodukte her, die in der Nachrichtentechnik sowie im Bahn- und Energiesektor Anwendung finden. Derzeitiger Schwerpunkt des erfolgreichen Familienunternehmens ist die Realisierung von Fiber to the X (FTTx)- und xDSL-Anwendungen für moderne Kommunikationsnetze.
v.l.n.r.: Jerrit Odewald, Benjamin Körber, Thomas Fila (Geschäftsführer), Julian Graf von Hardenberg (Geschäftsführer), Philipp Kehrel, Martin Hackober, Johannes Schröder (Foto: Wirtschaftsrat)

In diesem Bereich ist Sichert mit seinen innovativen Outdoor-Gehäusen Marktführer in Deutschland und fester Bestandteil der deutschen Infrastruktur mit über 30.000 Multifunktionsgehäusen  und über 150.000 Gehäusen für Kupfer- und Glasfaseranwendungen auf deutschen Straßen. Der Hauptsitz und Entwicklungsstandort befindet sich in Berlin, die Fertigung erfolgt in Berlin-Mariendorf und Polen.

 

Innovative und funktionale Produkte bilden den Kompetenzkern des Unternehmens. Fachkundige, flexible und zielorientierte Kundenbetreuung vom ersten Projektgespräch über den Musterbau, die Fertigung von Prototypen sowie individuellen, kundenspezifischen Sonderlösungen und Einzelstücken bis hin zu Großserien ist für das, nach internationaler Qualitätsnorm ISO 9001 und Umweltnorm 14001, zertifizierte Unternehmen selbstverständlich. Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und der Vertrieb aus einer Hand garantieren eine optimale Projektrealisierung.