08. Februar 2017
Die Deutsche Großwälzlager GmbH - Ein neues Unternehmen in Rostock und ein hervorragendes Beispiel für die Effizienz der Ansiedlungspolitik in M-V

Die Deutsche Großwälzlager GmbH, ein Unternehmen mit russischer Beteiligung der Kirov-Gruppe, ist im Bereich des schweren Maschinenbaus tätig und fertigt Großwälzlager und Dreh-verbindungen mit einer Größe von bis zu 6,50 Meter Durchmesser und einem Gewicht von bis zu zehn Tonnen. Diese Lager kommen unter anderem in Windkraftanlagen, Krantürmen und Tun-nelbohrmaschinen zum Einsatz.

 

Das Unternehmen, hat sich 2016 auf dem Gelände des Fischereihafens in Rostock angesiedelt. Was waren die entscheidenden Gründe für den Standort Rostock? Welche Investitionen wurden getätigt?


Wir freuen uns, dass uns Herr Lars Ulrich Kahl, Geschäftsführer / CEO Deutsche Großwälzlager GmbH das Unternehmen vorgestellt und uns durch das Werk führt hat. 

Kontakt
Frank Roller
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0385/ 5958841
Telefax: 0385/ 5558839