10. Juni 2011
Die Sektion Rems-Murr des Wirtschaftsrates zu Gast in Leutenbach
H. P. Kaysser – Systemlösungen in Metall

In seiner Einführung betonte Ulrich Schatz, Sprecher der Sektion, die Innovationskraft des Unternehmens: „Im Jahr 2010 wurde die H.P. Kaysser GmbH & Co. KG den Innovationspreis Rems-Murr ausgezeichnet.“ Vorbildlich ist das Unternehmen auch im Bereich Mitarbeiterschulung und Weiterbildung. Hier legt man Wert auf jeden Mitarbeiter.
Thomas Kaysser, Geschäftsführer bei seinem einführenden Vortrag

 

Im Rahmen der Besichtigung konnten sich die Mitglieder des Wirtschaftsrates ein umfassendes Bild des Unternehmens machen. Maschinen und Laser auf dem neuesten Stand der Technik werden im Unternehmen wie auch in der Lernfabrik eingesetzt. Auf die Lernfabrik ist der Geschäftsführer, Thomas Kaysser, mit Recht besonders stolz. Hier werden die Lehrlinge ausgebildet. Sie lernen gewissermaßen in einer „kleinen Fabrik“. Ziel ist es, so wenig wie möglich „für den Müll“ und „so viel wie möglich für den Kunden zu produzieren.“

 

Besonders beeindruckt waren die Mitglieder des Wirtschaftsrates von der Begeisterung der Mitarbeitern für das eigene Unternehmen, die während der Führung zu spüren war. Auch das Engagement für junge Menschen fand Lob, entspricht dies doch dem engagierten Unternehmer, wie man ihn als Mitglied des Wirtschaftsrates kennt.