15. November 2018
Digitalisierung als Schlüssel zum Erfolg
Der Wirtschaftsrat zu Besuch bei der Piterion GmbH in Böblingen.
Dieter Dragon, der Managing Director der PITERION GmbH, eröffnete den Teilnehmern Möglichkeiten, wie der digitale Wandel erfolgreich von Unternehmen genutzt werden kann.
Der Sprecher der Sektion, Dr. Alexander Sommer, begrüßt die Teilnehmer. (Foto: WR)

Am 9. Oktober 2018 lud die PITERION GmbH zu einem Vortrag über die industrielle Nutzung neuer Technologien in der Sektion Böblingen/Sindelfingen/Leonberg ein. Dabei gab der Managing Director der PITERION GmbH, Dieter Dragon, exklusive Einblicke in die Lösungskonzepte des mittelständischen Unternehmens. Die im Jahr 2002 gegründete PITERION GmbH beschäftigt heute mehr als 220 Mitarbeiter und deckt Schwerpunkte wie PLM Consulting, Industry Software Development oder Human System Interaction in ihrem Leistungsportfolio ab. 

Dieter Dragon erläutert Kundenerwartungen im Zeitalter der Digitalisierung. (Foto: WR)

Die mit der Digitalisierung einhergehenden Technologien und Expertensysteme bieten zahlreiche Möglichkeiten für Unternehmen. Dieter Dragon beschrieb, Unternehmensprozesse sollen optimaler Weise eng mit der neuen Informationstechnologie verknüpft sein. „Alle Produktionsschritte müssen verzahnt sein“ – im gesamten Produktlebenszyklus sowie in der Lieferkette.

Die Teilnehmer hautnah bei der Erprobung von Zukunftstechnologien. (Foto: WR)

Dieter Dragon stellte die Vorteile der Nutzung neuer Technologien deutlich heraus: Produktionsabläufe werden dadurch nicht nur flexibler, sondern effizienter und erhöhen die Qualität des Produkts. Digitale Zwillinge von physisch hergestellten Maschinen oder Anlagen tragen beispielsweise zum Training und zu der Überwachung von Prozessabläufen bei. Möglichkeiten der virtuellen Welt, wie die Herstellung einer Augmented Reality, bieten des Weiteren wichtige Zusatzinformationen für den Kunden. Dieser erhalte mithilfe der „Erweiterung der Realität“ in Live-Videos ein besonders hochwertiges visuelles Produkterlebnis. Durch die Integration von digitalen Zusatzinformationen können an den tatsächlichen Kaufobjekten beispielsweise optische Merkmale, beispielsweise die Farbe, variiert werden.

 

Es lässt sich festhalten: Digitalisierung ist die Schlüsseltechnologie, um die Kundenerwartungen von heute zu erfüllen.