15. März 2011
Dominik Risse neuer Landesvorsitzender
des Juniorenkreises Nordrhein-Westfalen
v.l.n.r. Dominik Risse, Oliver Wittke, Generalsekretär der CDU NRW und Bernhard Kirschbaum (Foto: Wirtschaftsrat)

Düsseldorf. Einen Generationenwechsel hat der Juniorenkreis Nordrhein-Westfalen des Wirtschaftsrates der CDU e.V. bei seinen diesjährigen Vorstandswahlen vollzogen. Zum neuen Landesvorsitzenden wurde dabei im Industrieclub Düsseldorf einstimmig Dominik Risse gewählt. Der 30-jährige ist Marketingleiter beim Spezialchemie-Konzern LANXESS in Leverkusen und ehemaliger stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Union in Nordrhein-Westfalen.

Dominik Risse dankte dem scheidenden Vorsitzenden Bernhard Kirschbaum (Kirschbaum Verlag GmbH), der aufgrund des Erreichens der Altersgrenze von 35 Jahren nicht wieder kandidieren konnte und seinem Vorstandsteam für die hervorragende Arbeit in den zurückliegenden Jahren. Er skizzierte zugleich seine Ziele für die beginnende Amtsperiode:

„Der Juniorenkreis in Nordrhein-Westfalen ist das Sprachrohr der jungen Unternehmer und Führungskräfte sowie programmatischer Impulsgeber. Wir sind gut aufgestellt, um für unsere Interessen kraftvoll einzutreten. Besonders das Ziel einer nachhaltigen Politik muss dabei stets unser Fokus sein!“
Bestehende Netzwerke zu intensivieren und auszubauen sowie das Profil der jungen Unternehmer-Generation zu schärfen, seien aus seiner Sicht ebenfalls geboten.

Als stellvertretender Landesvorsitzender wurde Carsten Brüggemann (selbständiger Immobilien-Unternehmer) gewählt. Dem Landesvorstand gehören weiterhin an: Dr. Dominik Fischer (Unity AG), Andreas Hecker (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH), Christina Kirschbaum (Kirschbaum Verlag GmbH) sowie Christopher Daniel Michiels (Commerzbank AG). Zu den ersten Gratulanten zählte der Generalsekretär der CDU Nordhrein-Westfalen, Oliver Wittke, der dem neuen Führungsteam viel Glück und Erfolg wünschte.