30. Dezember 2015
Wirtschaftsrat wirft Athen bei Reformen Versäumnisse vor
dpa, ebenso in "Die Welt" und "FAZ"

Der Wirtschaftsrat der CDU hat Griechenland eine weiterhin mangelnde Umsetzung der Auflagen der Geldgeber vorgeworfen. "Athen liegt mit den Reformen nicht im Zeitplan", sagte der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU, Wolfgang Steiger.

 

Lesen Sie hier den gemsamten Beitrag. 

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de